Breitgefächertes Veranstaltungs-Angebot

Das Zentrum Bärenmatte bietet ein breitgefächertes Angebot für das Publikum ...

Zentrum Bärenmatte Suhr

Öffentliche Anlässe

Samstag, 24. Februar 2018
14:00

Kindermusical "Neues von Michel aus Lönneberga

Ein Schlingel, ein Frechdachs, ein Schlitzohr: Das ist der Michel! Der Strohblonde Lausbub tourt mit einer neuen Geschichte durch die ganze Deutschschweiz und spielt am 24. Februar 2018 im Zentrum Bärenmatte.

Bei allem Unfug, den er anstellt - der Michel trägt sein Herz am richtigen Fleck. In seiner neusten Geschichte hilft er unter anderem den Armen von Lönneberga und bringt diesen einen vollen Korb mit Leckereien ins Armenhaus. Doch als er erfährt, dass die gierige Vorsteherin alles alleine verputzt hat, wird er so richtig wütend und lässt sich kurzerhand etwas ganz Besonderes einfallen...

Mit viel Witz und packender Musik inszeniert Brigitt Maag einmal mehr ein wunderbares Kindermusical basierend auf den Erzählungen von Astrid Lindgren. Ein musikalisches Lausbubentheater für Klein und Gross.

Freitag, 09. März 2018
17:00 - 23:00 Uhr

Fischessen

Samstag, 10. März 2018
11:00 - 21:00 Uhr

Fischessen

Samstag, 24. März 2018
20:00

Jahreskonzert der Musikgesellschaft Suhr

Ort: Zentrum Bärenmatte
5034 Suhr

Preis: Fr. 15.00
Organisator: Musikgesellschaft

Kontakt: Frau Ursula Felder
E-Mail: musikgesellschaft@suhr.ch

Anmeldung: Vorverkauf ab 10.03.18


Donnerstag, 29. März 2018
20:00

Kaya Yanar

Kommst Du - Guckst Du - Lachst Du
KAYA YANAR
"Der Reiz der Schweiz" - dritte und definitiv letzte Runde

Äusserst sympathisch und humorvoll bringt Kaya viele Schweizer Eigenheiten auf den Punkt.
Der Komiker jongliert mit nicht alltäglichen Klischees und berichtet mit viel Augenzwinkern von Erlebnissen aus seinem Schweizer Alltag.
Kayas einmalige Körpersprache und seine ausgeprägte Affinität für Dialekte runden das Programm perfekt ab.
"Der Reiz der Schweiz" garantiert allen Lachfans einen kurzweiligen und sehr lustigen Abend.

Dienstag, 24. April 2018
19:30

Traumfrau Mutter

Über 70‘000 Zuschauerinnen und Zuschauer haben alleine in der Schweiz den Theatererfolg „Traumfrau Mutter“ seit
Premiere im 2006 gesehen. Nun sind die Mütter zurück und zeigen in der Schweizer Mundartfassung die Höhen und Tiefen des Mutteralltags. Windlä, wenig Sex und anderi Katastrophä: „Traumfrau Mutter“ ist das Tagebuch des Babyalltags. Ein Déjà-vu an Episoden, Situationen und Alltagssorgen von Eltern. Mit viel Humor und Selbstironie propagieren fünf gestandene Frauen das Mutterdasein. Nicht immer ganz jugendfrei. Macht aber
nichts, die Kleinen sind ja schon im Bett.!

Freitag, 14. Dezember 2018
20.00

Oropax 2018

Weihnachten ist ein frohes Fest, drum feiert es OROPAX auch richtig fest. Nach dem 7. Wein werden die Gebrüderten auch auf einen weiteren Wein 8ten. OROPAX befreit in seiner Weihnachts-Show vom Ballast der konsumiertenSeeligkeit. Gelüftet sei der Geist. Bei goldenem Lametta und schwarzem Humor schweben die gedopten Chaos-Brüder zwischen herrlicher Besinnlichkeit und gnadenlosen Enthüllungen: Zwischen erschossenen Lebkuchen, Mönchen, Osterhasen und 2heiligen 3Königen schneit es auf alles nieder, was Sinn macht. Wie aber steht es im Alten Toastament: Psalm 1, Look Ass 2, Ferse 4567: Am zweiten Weihnachtsfeiertag sind es noch 364 Tage bis zum ersten. Müdegelacht torkelt das Publikum nach der Show zurück in die Welt der Zwecke.

Sonntag, 07. April 2019
19:00

Irische Stepptanz Show

Whiskey you are the devil! - Tour 2019
DANCEPERADOS OF IRELAND
Die neue irische Stepptanz Show erzählt die Geschichte des irischen Whiskeys
Die Begeisterung für den irischen Stepptanz ist im Namen dieser neuen irischen Tanzshow festgeschrieben. Frei aus dem Englischen übersetzt heisst sie «die Tanzwütigen». Ja, den Iren liegt das Tanzen, Singen und Musizieren im Blut. Aber auch für andere Kunstfertigkeiten und Leidenschaften ist Irland weltbekannt. Dazu gehört der irische Whiskey. Wie beim irischen Tanz oder Gesang wird auch bei der Herstellung von Whiskey das Wissen und Können von Generation zu Generation weitergegeben. Ein grosser Whiskey muss reifen und gewinnt mit zunehmendem Alter an Charakter. So verhält es sich auch mit grossen Künstlern.

Das «Whiskey you are the devil»-Programm ist aber keine Huldigung an den Alkohol und die bekannte Trinkfreudigkeit der Iren. Die «Danceperados» nehmen das Publikum mit auf eine Tour durch die illegalen Pubs, in denen nicht nur exzessiv getrunken, sondern auch wild musiziert und getanzt wurde. Danach geht es in die USA, in die Zeit der Prohibition. Irische Gangster schmuggelten das flüssige Gold und tricksten die Sheriffs clever aus. Auch bizarre irische Gesetze wie die «Holy Hour» dürfen dabei nicht fehlen und lassen das Publikum amüsiert schmunzeln.

Durch seine zwei Debüt-Shows, die von 2014 bis 2017 unermüdlich auf Tournee waren, haben die «Danceperados» bewiesen, dass ihr Konzept sowohl zu unterhalten als auch irische Geschichte kreativ zu interpretieren, den Zeitgeist trifft.

Was die «Danceperados» von herkömmlichen Tanzshows unterscheidet, ist die Qualität der Tänzer, Musiker und Sänger. Die sechs Musiker gehören zur Crème de la Crème des Irish Folk. Es sind einige All Ireland Champions dabei. Für die Choreographie ist der zweimalige World Champion Michael Donnellan zuständig. Er war sowohl Solist bei «Riverdance» als auch bei «Lord of the Dance». Nach Michael Flatley dürfte er wohl der Stepptänzer mit der beeindruckendsten Biographie sein. Die Klasse der Tänzerinnen und Tänzer kann man daran erkennen, dass alle zusammen auf mehr als 40 World Dancing Champion- oder All Ireland-Titel kommen.

Ohne Playback zu arbeiten ist jedoch das wichtigste Alleinstellungsmerkmal der «Danceperados of Ireland». Die Tänzer und Musiker lieben die künstlerische Herausforderung. Die «Danceperados» überzeugen mit einer überschäumenden Lebendigkeit und Authentizität. Alles ist live!

Kontakt & Anfragen

Agenda Zentrum Bärenmatte Suhr

Für Anfragen können Sie uns gerne via Kontaktformular kontaktieren.

Mehr